Woche der Umwelt 2016

Auch in diesem Jahr fand die „Woche der Umwelt“ in Berlin statt. Zu diesem Anlass lud Bundespräsident Joachim Gauck am 7. und 8. Juni in den Park von Schloss Bellevue ein.

Zentrales Thema: Umwelt- und Naturschutz

Zentrales Thema der Veranstaltung war selbstverständlich der Umwelt- und Naturschutz. Dank der über 200 Aussteller im Schlosspark Bellevue konnten sich Besucher und Gäste einen sehr guten Überblick über den aktuellen Forschungs- und Diskussionsstand in Bezug auf einen effektiven Ressourcenschutz verschaffen. Zu den unterschiedlichen Fachthemen Klimawandel, Energieerzeugung, Bodennutzung und Biodiversität sowie Mobilität, Verkehr, Urbanisierung und Bauen gab es einiges zu sehen.

Viele interessante Gesprächsrunden

80 Gesprächsrunden haben Vertreter aus Gesellschaft, Forschung und Wirtschaft genutzt und zu Fragen über die Themen Klimaschutz, Ressourceneffizienz sowie zu einem nachhaltigen Produktions- und Lebensstil Stellung bezogen. Zudem konnten Gäste und Besucher neue Wege der Eigenverantwortlichkeit gegenüber unserer Umwelt erfahren.

HASE + CO mit knapp 70 Tonnen Mietequipment vor Ort

Es war der größte Auftrag seit Bestehen des HASE + CO Mietservice! Ziel war es, unter der Federführung von Helge Weber, Inhaber des Cateringunternehmens Food Et Event, für diese Veranstaltung eine Komplettlösung zu bieten – ein Ansprechpartner für alle Bereiche. Auf diesen Trend legen wir in Zukunft auch ganz klar unseren Fokus.

Bereits seit Anfang des Jahres haben mit dem Osnabrücker Gastronomen intensive Planungen stattgefunden, um beispielsweise die Lieferung einer kompletten Spülküche, Kochküche und jeder Menge Geschirr, Glas und Besteck optimal zu koordinieren. So gehörten zum Mietequipment alleine 25 Grills.

Ein ganz besonderer Auftrag für HASE + CO

Nicht nur, dass dieser Auftrag der größte seit Bestehen unseres Mietservices war, auch die Bürokratie und die Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz des Bundespräsidenten machten diesen Auftrag zu etwas ganz Besonderem. So gab es für die Anlieferung des Mietequipments jeweils nur kurze Zeitfenster, in denen die vorab angemeldeten Mitarbeiter von HASE + CO das Gelände überhaupt befahren durften.

Alles in allem eine tolle Erfahrung für das ganze Team von HASE + CO!

Das könnte Sie auch interessieren:

© 2017, HASE GmbH & Co. KG | Sitemap | Impressum